Nahtverdeckter Reißverschlussfuß

17,90 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 10-14 Werktage

Farbe:

  • 820474096-C
Mit diesem PFAFF Nähfuß im Nu nahtverdeckte Reißverschlüsse einnähen... mehr
Produktinformationen "Nahtverdeckter Reißverschlussfuß"

Mit diesem PFAFF Nähfuß im Nu nahtverdeckte Reißverschlüsse einnähen

Der nahtverdeckte Reißverschluss ist von allen Reißverschlussvariationen die unauffälligste. Wie der Name bereits sagt, verschwindet er in der Naht und ist so gut wie nicht mehr sichtbar. Deshalb wird er auch oft bei sehr eleganten Kleidungstücken aus edlen Stoffen, wie zum Beispiel in der Abendmode, aber auch bei Röcken, Blusen u.v.m. eingesetzt. Nahtverdeckte Reißverschlüsse (auch verdeckte Reißverschlüsse genannt) sind mit dem PFAFF nahtverdecktem Reißverschlussfuß spielend einzunähen.

PFAFF Reißverschlussfuß nahtverdeckt     PFAFF Reißverschlussfuß nahtverdeckt

Anwendung

  1. Markieren Sie die Länge der Reißverschlussöffnung auf beiden Seiten des Schlitzes mit Sublimierkreide oder einem selbstlöschenden Textilstift auf der rechten Stoffseite. Der Reißverschluss sollte mindestens 2 cm bis 3 cm länger sein als der Schlitz, in welchen er eingenäht wird.
  2. Setzen Sie den nahtverdeckten Reißverschlussfuß in Ihre Nähmaschine ein und wählen Sie den Geradstich an, Nadelposition Mitte. Die Stichlänge liegt bei 2,5 bis 3,0 mm.
  3. Öffnen Sie den Reißverschluss und drücken Sie mit dem Daumen die Reißverschluss-Zähnchen etwas glatt, bis die Nahtstelle zwischen Band und Zähnchen sichtbar wird. In keinem Fall den Reißverschluss bügeln.
  4. Legen Sie den rechten Teil des Reißverschlusses rechts auf rechts auf den rechten Teil des Schlitzes. Die Reißverschluss-Zähnchen sollten sich dabei an der Nahtlinie befinden und etwa 1,5 bis 2 cm unterhalb der oberen Stoffkante beginnen, evtl. feststecken. Achten Sie darauf, dass der Reißverschluss am markierten Schlitzende 2 bis 3 cm übersteht. (Abb. A)
  5. Drücken Sie die Reißverschluss-Zähnchen leicht nach rechts und setzen Sie den Nähfuß so auf die Reißverschluss-Zähnchen, dass die Zahnreihe in der Kerbe rechts neben der Nadel liegt.
  6. Den Reißverschluss von oben bis zu dem markierten Schlitzende fest steppen und vernähen. Reißverschluss schließen. (Abb. B,C)
  7. Legen Sie das zweite Reißverschlussband mit der Oberseite auf die rechte Stoffseite der linken Schlitzkante. Achten Sie darauf, dass beide Zähnchenreihen auf derselben Höhe beginnen.
  8. Stecken Sie den Reißverschluss fest. Reißverschluss wieder öffnen.
  9. Drücken Sie die Reißverschluss-Zähnchen leicht nach links und setzen Sie den Nähfuß so auf den Reißverschluss auf, dass die Spirale in der Kerbe links neben der Nadel liegt.
  10. Den Reißverschluss von oben bis zu dem markierten Schlitzende feststeppen und vernähen. Reißverschluss schließen.
  11. Jetzt schließen Sie die Naht unterhalb des Reißverschlusses und zwar von unten nach oben. Setzen Sie dazu den Standard-Reißverschlussfuß so in Ihre Nähmaschine ein, dass der Nähfußhalter und der Fuß rechtsbündig sind.  Versetzen Sie die Nadel nach rechts. (Abb. D)
  12. Legen Sie das freie untere Ende des Reißverschlusses zur Nahtzugabe hin und steppen Sie möglichst dicht bis zum letzten Stich der Reißverschlussnähte. Nahtzugabe auseinander bügeln.

Unser Tipp
Bei zu langen Reißverschlüssen übernähen Sie die Zähnchen ca. 2 cm unterhalb des Schlitzes mit Geradstich oder einem dichten Zickzackstich und schneiden das überstehende Ende des Reißverschlusses ab. Das überstehende Ende fassen Sie mit einem Stoffrest ein.

Bitte wählen Sie den Modellcode Ihrer PFAFF Nähmaschine aus!

Hier finden Sie den Modellcode Ihrer PFAFF Maschine.

Weiterführende Links zu "Nahtverdeckter Reißverschlussfuß"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Nahtverdeckter Reißverschlussfuß"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Angeschaut